Rückblick  2016

 

 

Weihnachtlicher Glühweinnachmittag 

Am 4. Adventssonntag war es wieder einmal soweit – Glühweinnachmittag um den Dorfbackofen.

Klein, fein und gemütlich, bei vorweihnachtlicher Stimmung. Der Duft von Kaffee und frischem Backofenkuchen, Waffeln und Crêpes sowie Grillwurst und heißem Glühwein zog über den Platz. Trotz nieseligen Wetters hatten sich erfreulicherweise zahlreiche Gäste eingefunden. Alle Bänke und Stehtische waren ständig besetzt und dicht umlagert. Am knisternden Feuer konnte man sich immer wieder mal aufwärmen.

Wieder einmal haben wir festgestellt, dass dieser Nachmittag zu einer schönen Tradition geworden ist – Freunde oder Bekannte zu treffen, friedlich bei netter Unterhaltung und fern aller Hektik die Vorweihnachtszeit zu genießen.

 

 

Paplitzer Senioren-Weihnachtsfeier  

Traditionell wurde auch in diesem Jahr eine Weihnachtsfeier für die älteren Einwohner unseres Ortes organisiert.

Am Nikolaustag trafen sich 35 Senioren in der Gaststätte Hannemann zu ein paar gemütlichen Stunden bei schöner Unterhaltung und gutem Essen.

Wir bedanken uns recht herzlich bei der ältesten Gruppe der KITA Bussibär Baruth, der Tanzgruppe „Schwarz-Weiß“, den Jagdhornbläsern und unserem Detlef für die kulturelle Umrahmung der Feier.

Den Vereins- und Fw-Bäckern für den leckeren Kuchen, bei den Fw-Kameraden für die liebevolle Ausgestaltung des Saales, der Fa. Radtke für die Geschenke, der Baruther Rinderhaltung für das Abendessen, der Gaststätte Hannemann und den fleißigen Helfern bei der Bewirtung der Senioren.

Es war eine gelungene Veranstaltung.

 

Herbstputz

Am 12.11.16 fand unser jährlicher „Herbstputz-Arbeitseinsatz“ in der Gemeinde statt. Zahlreiche Einwohner halfen beim Laub harken auf den öffentlichen Flächen im Ort. Unter anderem um das Dorfgemeinschaftshaus, Kirche und Feuerwehrgebäude, auf dem Festplatz im Birkenhain, dem Sportplatz, dem Füstenweg und Spielplatz im Eichengrund, auf dem Ulmenplatz im Kiefernweg, am Dorfteich und um den Dorfbackofen. Dort gab es dann zum Abschluss für alle fleißigen Helfer Grillwurst und Getränke.

 

Paplitzer Senioren

Monatlich findet für unsere Senioren ein gemütlicher Kaffee-Nachmittag im Dorfgemeinschaftshaus statt. Dazu backen jeweils einige Vereinsmitglieder leckere Kuchen. Dazu gibt es manchmal Filmvorführungen unseres Ortschronisten Gerhard Schulze oder andere interessante Vorträge.
Anläßlich des November-Seniorennachmittags fuhren wir am 08.11.16 mit unseren Senioren nach dem Kaffeetrinken nach Baruth. Dort erwartete uns bereits ein Vertreter der Sektion Kegeln am neuen Sportgebäude des SV Fichte. Bei einem Rundgang durch das Objekt konnten die moderne Kegelbahn und alle weiteren Räume in Augenschein genommen werden. Es war ein sichtlich gelungener Nachmittag für die interessierten Senioren.

 

 

Friedhofsarbeitseinsatz

Am 29.10.16 trafen sich zahlreiche Einwohner von Jung bis Alt zum Arbeitseinsatz auf dem Friedhof. Es wurden Unkraut gehackt, Laub geharkt, Wildwuchs entfernt und Hecken zerschnitten. Die Fa. Wienigk sorgte für den Abtransport des Laubes.
Nach getaner Arbeit konnte sich jeder mit heißen oder kalten Getränken erfrischen.

Vereinsausflug

Am 18.09.16 starteten die Mitglieder der Dorfgemeinschaft Paplitz e.V. zu einer Tagesfahrt nach Wittenberg und in den Wörlitzer Park als Dankeschön für alle geleistete Vereinstätigkeit.



Besuch aus der Mongolei
Am 08.08.16 konnten wir wieder eine Delegation aus unserer Partnerstadt Murun am Dorfbackofen empfangen und gastlich bewirten -
bei netten und interessanten Gesprächen mit Hilfe des Dolmetschers Degi und teilweise "mit Händen und Füßen".

 

 

"400-Jahr-Feier" der Stadt Baruth/Mark am 09.+10.07.2016

Der Verein organisierte den Großen Festumzug und beteiligte sich mit zahlreichen Paplitzern.

 

 

„48 Stunden“ in Paplitz

Am Wochenende 25. und 26. Juni fand zum ersten Mal in unserer Region die „48-Stunden-Aktion“ unter dem Motto „Baruth-Fläming-Urstromtal“ in Zusammenarbeit Stadt Baruth, VBB und Landkreis TF statt.

Auch Paplitz war Haltepunkt der Busse mit interessierten Gästen. Am ersten Stopp am Backofen lockte leckerer, frisch gebackener Blechkuchen die Besucher und fand reißend Abnahme. Viele Gäste besuchten den nahen Dorfteich mit Insektenhotel, beobachteten die Störche in ihrem Nest und die Kinder nutzten die Zeit zum Ponyreiten. Größtenteils warteten die Leute nicht auf den nächsten Bus, sondern wanderten zu Fuß zu den nächsten Sehenswürdigkeiten im Ort: der Kirche, dem Gutsarbeiterhof und dem Schäferhaus. Überall war man mit den Besucherzahlen zufrieden. Wir haben viele nette Menschen kennen gelernt und viele Menschen waren von unserer Umgebung begeistert, wollen noch einmal wieder kommen und haben sogar nach Übernachtungsmöglichkeiten gefragt.

Wir möchten uns bei allen fleißigen Helfern, die sich in Paplitz an diesem Wochenende engagiert haben, recht herzlich bedanken. Ein großes Dankeschön geht an Herrn Goes, der diese Aktion nach Baruth geholt hat. Wir würden uns freuen, wenn in zwei Jahren wieder zur „48-Stunden-Aktion“ in unsere Region eingeladen wird.    

                                                                       Dorfgemeinschaft Paplitz e.V.

 

 

Am Ostersamstag, 23.6.2016, wurde der Dorfbackofen wieder angeheizt. Jeder der Lust hatte konnte seinen selbst vorbereiteten Kuchen zum Anbacken bringen.

Zahlreiche Einwohner brachten die unterschiedlichsten Blechkuchen - Kirschkuchen mit und ohne Streusel, Apfelkuchen, Bienenstich ...... und nicht zu Letzt leckeren Zuckerkuchen mit guter Butter, der heiß aus dem Backofen kommend von den Wartenden sogleich verspeist wurde.

Aber auch Randstücke der andren Sorten wurden bei frischem Kaffee (und Osterwasser) in gemütlicher Runde vor Ort verkostet.

Mancher brachte nur noch einen halben Kuchen nach Hause, da der allen besonders gut geschmeckt hatte.


 

Ein besonderer Höhepunkt bis jetzt in diesem Jahr war die Jubelkonfirmation am 20.03.16 in der Paplitzer Dorfkirche.

Zahlreiche ehemalige Konfirmanden feierten Goldene Konfirmation. Daran schlossen sich vor 60 Jahren und vor 65 Jahren Konfirmierte an.

Es war ein unvergesslicher Gottesdienst, gehalten von der Pfarrerin Frau Mahlow. Feierlich eröffnet wurde er mit dem Einzug der Konfirmanden in die vollbesetzte Kirche, empfangen von der Pfarrerin  und den vielen Gottesdienstbesuchern.

Bei der anschließenden Kaffeetafel im Rüstzeitheim gab es viel Gesprächsstoff, denn viele trafen sich an diesem Tag nach Jahrzehnten zum ersten mal wieder.

Goldene Konfirmation / Jubelkonfirmation
ein Erlebnisbericht einer ehemaligen Paplitzerin
Erlebnisbericht goldene Konfirmation.pdf (82.57KB)
Goldene Konfirmation / Jubelkonfirmation
ein Erlebnisbericht einer ehemaligen Paplitzerin
Erlebnisbericht goldene Konfirmation.pdf
(82.57KB)

 

Am 18.03.16 fand unsere jährliche Mitgliederversammlung der Dorfgemeinschaft Paplitz e.V. statt. Bisher Erreichtes wurde noch einmal erwähnt und die in diesem Jahr vor uns liegenden Aufgaben aufgezählt. Unter anderem die 48-Stunden-Aktion im Juni und Baruths  400-Jahre-Stadtrecht-Feier im Juli.

 

Am 11.03.16 lud unser Gastwirt P. Hannemann zur schon traditionellen Frauentagsfeier ein.

Den Höhepunkt der sehr gut besuchten Veranstaltung bildete die Komikerin Bärbel Blechle, die als Helga-Hahnemann-Double auftrat und für Stimmung sorgte.


 

Seniorenfasching / Fastnachten /  Zempern - Februar 


1.       Foto –  Seniorenfasching am 09.02.2016 im Dorfgemeinschaftshaus in netter Kostümierung und bei fröhlicher Unterhaltung kam eine ausgelassene Stimmung auf.

2.       Foto – Traditioneller Fastnachtstanz -  im Saal der Gaststätte Hannemann wurde bis tief in die Nacht das Tanzbein geschwungen.

3.       Foto – Am darauffolgenden Tag zogen die Paplitzer Zemperer durch den Ort. Die lustige Truppe wurde wieder an allen Haus- und Hoftüren freudig erwartet und mit Essen und Trinken bestens bewirtet. Auch der mitgezogene Handwagen füllte sich mit zahlreichen Gaben zusehends  Der Dorfverein bedankt sich ebenfalls für alle finanziellen Spenden, die der Kinder-, Jugend- und Seniorenarbeit in der Gemeinde zu Gute kommen.


10. Winterwanderung in Paplitz

Im OT Paplitz wurde das Jubiläumsjahr der Stadt Baruth/Mark zu 400 Jahren Stadtrecht am 10.01.2016 eröffnet. Anlass war die 10. Winterwanderung rund um Paplitz.

Über 50 Wanderfreudige trafen sich trotz Nieselregen am Gutsarbeiterhof. Die ursprünglich geplante Route über die Kirschberge nach Baruth musste auf Grund der Wegglätte kurzfristig geändert werden. Dafür konnten alle den verschneiten Winterwald südlich von Paplitz genießen und bei lockerer Unterhaltung und inzwischen Sonnenschein wurden rund 8 Kilometer in zwei Stunden zurückgelegt.

Alle kamen wohlbehalten wieder an und auf die durstigen und hungrigen Wanderer warteten einige Vereinsmitglieder schon mit Backofenkuchen und Pfannkuchen, Grillwurst und heißen Getränken.

Wir hoffen, wir sehen uns im nächsten Jahr am 08.01. gesund wieder zur nächsten Winterwanderung rund um Paplitz.

Dorfgemeinschaft Paplitz e.V.